Mein Name ist Katrin Özcan und ich bin Tierärztin und Pferdedentalpraktikerin nach IGFP. Im Volksmund auch "Pferdezahnarzt" bzw. Pferdedentist genannt. Ich freue mich darauf, Ihnen und Ihrem Pferd zu helfen, wenn es um die Zähne Ihres Pferdes geht.

Video einer Behandlung beim

Einmal jährlich zum Zahnarzt – das gilt auch für Pferde.

Jedes Jahr schieben sich die Zähne des Pferdes um 2-4 mm aus dem Kiefer heraus. Genauso viel sollte durch Kautätigkeit abgenutzt werden. Das aber funktioniert bei unseren zivilisierten Pferden nicht mehr in ausreichendem Maß.

Es kommt zu scharfen Kanten (“Haken”), Fehlstellungen der Zähne und zu Beschwerden im Kiefergelenk. Bemerkbar macht sich das durch Rittigkeitsprobleme und gesundheitliche Komplikationen.

Es kommt zu scharfen Kanten (“Haken”), Fehlstellungen der Zähne und zu Beschwerden im Kiefergelenk. Bemerkbar macht sich das durch Rittigkeitsprobleme und gesundheitliche Komplikationen.

Abhilfe schafft eine regelmäßige Kontrolle und Behandlung der Zähne durch einen Pferdezahnarzt oder Pferdedentist.